Gemeinderat wurde gesegnet

Am Abend des 1. Advents hat Pfarrer Raithel die aktuellen und die im Frühjahr aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Mitglieder des Gemeinderates zu einem Segnungsgottesdienst eingeladen. Bereits im Jahr 2002 wurde diese Segenshandlung angeboten und angenommen und seitdem regelmäßig fortgeführt.

Bürgermeister Johannes Schneider wurde ebenfalls für seinen wichtigen Dienst in der Gemeinde Adelshofen gesegnet.

Hintergrund dieser im Landkreis Ansbach ungewöhnlichen Andacht ist der Gedanke, dass Gott an Übergängen des Lebens mit seinem Segen gegenwärtig ist. Der Dienst in der Gemeinde beruht u.a. auf Gemeinsinn, Gleichheit aller und für getaufte Kirchenmitglieder auch das Leben christlicher Werte.

Im Vordergrund der Andacht stand die Absicht, dass auch Gemeinderäte und Bürgermeister von Seiten der Kirche eine Begleitung für ihren ehrenamtlichen, nicht immer einfachen Dienst erhalten sollen.

Fotos von Alexander Biernoth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.